Ein Männerchor bezeichnet eine Gruppe von Männern, die einen Chor bilden und bei der jede Stimmlage mehrfach besetzt ist. Die Stimmbezeichnungen sind: 1. Tenor, 2. Tenor, 1. Bass, 2. Bass. Daneben gibt es Besetzungen, die ein- oder zweistimmig populäres Liedgut singen, beispielsweise bei Veranstaltungen im Freien wie Kerb, Wein-, Bier oder Vereins- und Sportfesten.

So machen wir das auch. Und das macht sehr viel Spaß.

Gesellschaftliche Werte und Haltung sowie die Freude am geselligen Kreis stehen bei uns im Mittelpunkt, ehemals „raue“ Männerkehlen werden bei uns im Chor geschult und ausgebildet, so dass bei uns ein Jeder das Singen lernen wird.

Menü schließen